SICHERHEITSMANN
Hallo, ich bin der Mann von der Sicherheit

und dich zu besch?tzen

bin ich jederzeit bereit.

Ich bin ziemlich gro? und ziemlich breit

und ziemlich lang,

und wenn ich stehe,

sehe ich aus wie ein Kleiderschrakt,

Der Bedarf an Sicherheit wird enorm gesteigert,

wenn sich einer eine Vorschrieft einzuhalten

st?ndig weigert,

oder will dich einer hau'n,

oder will dir wer was klau'n,

dann geh ich dazwischen,

denn darauf steh'n die Frauen.



Ich bin der Sicherheitsmann.

Ich la? nichts an dich ran.

Ich bin zu allem bereit.

Fr?her hatte mancher von uns

einen anderen Posten.

Da wurde er von Staat bezahlt,

der lie? sich das was kosten,

doch das ist lange her,

den Funktion?r sch?tzt er nicht mehr,

aber f?r die meinsten von uns

ist es halb so schwer,

weil wir heute ?ber ganz ber?hmte S?nger

wachen d?rfen,

zum Beispiel, wenn sie manchmal

heimlich ihren Whisky schl?rfen.

Meistens steh ich vor der B?hne,

oder auf dem Weg zum Bus

und zieh ich zieh auch mal ein M?dchen raus,

wenn es sich ?bergeben m??.



Ich bin der Sicherheitsmann...

(Er gibt so viel Sicherheit)



Doch bei manchen Situationen werd' ich weich,

das es hier um Frauen geht,

wi?t ihr sicher gleicht,

dann wed' ich schwach, das tut mir leid,

doch bevor ich mitihr schlafen gehe,

denk ich an die Sichterheit.



Ich bin der Sicherheitsmann...

(Er gibt so viel Sicherheit)



Ich bin der Sicherheitsmann...

(Er gibt so viel Sicherheit